Aktivitäten Winter 2017 / 2018

Kräuterbad im Holzfass

Hot Pot - Badespass im Holzfass mit Kräutern von der Alp! Ein wohltuendes Alpenkräuterbad mit Blick auf die Urner Bergwelt ist Balsam für Körper und Geist. Frisches Quellwasser wird in einem grossen Holzfass (Hot Pot) mit Hilfe eines Holzofens auf angenehme 37 bis 40 Grad Wassertemperatur gebracht. Das Alpenbad im Holzfass mit Kräuterextrakten belebt Körper und Geist, entspannt und löst Verspannungen von Kopf bis Fuss. Besonders nach sportlichen Aktivitäten wie Schneeschuhwandern oder Skifahren bietet der Badebottich Tiefenentspannung und Erholung pur.  Infos zum Erlebnis Standort:  Skihaus Edelweiss, Bürglen UR Koordinaten:  46°54'01.1"N 8°42'28.6"E Mitbringen: Frottee-Badetuch, Badkleider, Badeschlappen, Winterkappe, Wanderschuhe oder Winterschuhe & Winterkleidung (für die Anreise) Anreise: Luftseilbahn Biel-Kinzig ab Brügg, Bürglen UR bis Bergstation Biel, danach Fussmarsch 20 min entlang Beschilderung Skihaus Edelweiss.  Optionen: Geführte Schneeschuhwanderung, Nachtessen oder Übernachtung im Skihaus Edelweiss, Tagesskipass: Biel Kinzig Anreise ÖV: Zürich HB – Flüelen (Direkt 1h 5min); Bus: Flüelen – Brügg Bürglen UR (20 min)     Preise Reservation für ein Holzfass mit frischem Quellwasser Pauschal: CHF 165.-  Der Preis gilt für die Nutzung eines frisch eingelassenen Hot Pot mit Platz für bis zu 5 Personen für die Dauer von 3 Stunden.  Fondue in der Alpstube: + CHF 21.- pro Person Bitte kontaktieren sie uns telefonisch, wenn sie das Angebot mit Übernachtung und Frühstück buchen möchten. Individuelle Offerte anfragen: info@uri-adventure.ch Das Kräuter-Bad Wild wachsende Alpenkräuter enthalten viele Mineralien, die für die Haut sehr wertvoll sind. Durch die spezielle Mischung der enthaltenen Heilkräuter hat das Bad eine leicht anregende und desinfizierende Wirkung und verbreitet angenehmen Duft. Das reine Naturprodukt mit dem Extrakt aus Bergkräutern – wirkt belebend, fördert die Durchblutung und beugt Muskelkater oder Verspannungen vor.     Ein Bad zu Zweit oder mit Freunden Im Badefass haben 5 Personen ausreichend Platz, um das Wellnessvergnügen unbehindert geniessen zu können. Gerne servieren wir vor Ort zum Badespass eine kalte Platte, regionalen Wein oder Champagner. Für den grösseren Hunger bereitet unser Personal ein feines Fondue oder Raclette in der warmen Alpstube vor und sorgt für den krönenden Abschluss des Abends. Für Verliebte und Pärchen organisieren wir auf Anfrage ein unvergessliches Candle-Light-Bad und romantischen Badetraum zu zweit.

AbCHF 165
Jetzt buchen!

Schneeschuhwandern (2.5h) am Abend

Erlebe den Sonnenuntergang auf den Schneeschuhen! Für Naturliebhaber, die tiefverschneite Berglandschaften lieben aber gerne auf das Skifahren verzichten, ist Schneeschuhwandern die perfekte Wintersportart. Das Laufen mit den Schneeschuhen ist einfach zu erlernen und benötigt wenig Ausrüstung. Abseits der Skipisten bahnen wir uns mit den Schneeschuhen den Weg durch den Tiefschnee und entdecken die Gegend des schönen Schächentals, die anderen Wintersportlern verborgen bleiben. Schneeschuhwandern ist ein faszinierendes Naturerlebnis, das mit wenig Hektik eine Auszeit vom Alltag bietet und unberührte Winterlandschaften nahe bringt. Kombiniere dieses eindrückliche Naturerlebnis mit einem Fondueplausch oder sogar mit einer Übernachtung im Berggasthaus. Infos zum Erlebnis Zeitbedarf: 3 bis 4 Stunden Reine Wanderzeit: 2.5 Stunden Distanz: 4 km (230 Höhenmeter) Kondition: normale Kondition  (3 h Wandern im Sommer) Optionen Fondue, (ab 2 Personen), Bad im Holzfass, Übernachtung Mitbringen: Wintersportkleider, Mütze, Handschuhe & warme Winterschuhe Treffpunkt: Brügg Bürglen UR, Talstation Ruogig Sprachen: Deutsch Mindestalter:  12 Jahre    Individuelle Offerte mit Fondue und Übernachtung bitte per Mail anfragen: info@uri-adventure.ch

Schneeschuhwandern (2.5h) mit Übernachtung

Magische Momente erleben! Auf der Schneeschuhwanderung mit Übernachtung erlebst du neben der atemberaubenden Berglandschaft zwei ganz besondere Momente: Am Abend auf der Schneeschuhtour, wenn der Alpenfirn sich rötet und am Morgen nach der Hüttenübernachtung, wenn das Morgenrot dich begrüsst. Schneeschuhwandern ist vermutlich die genussvollste Art den Winter zu erleben. Abgeschieden mit den Schneeschuhen an den Füssen durch den Tiefschnee und die Natur zu wandern entspannt und belebt zugleich. Wildtierspuren und gefrorene Bäche verwandeln die Winterlandschaft in eine beeindruckende Märchenwelt aus Schnee und Eis. Vor allem vor dem Untergang der Sonne kreieren Lichter und Schatten eine magische Stimmung und machen die Schneeschuhwanderung mit Übernachtung zu einem besonderen Erlebnis. Je nach Witterungsverhältnissen führt die Schneeschuhtour mit leichtem Anstieg auf das Ganderegg oder über eine Panorama-Schneeschuhwanderung mit fantastischem Weitblick zum urigen Berggasthaus. In der warmen Stube wird ein traditionelles Fondue oder anderes Gericht serviert. Übernachtet wird in Gruppen (gemäss Anmeldung) in eigenen Mehrbettzimmern oder im Doppelzimmer mit Etagendusche. Die erlebnisreiche Schneeschuhwanderung mit Übernachtung beinhaltet, eine geführte Schneeschuhtour (2.5h), ein Nachtessen und Frühstück. Infos zum Erlebnis Treffpunkt:  15:30 Uhr Talstation Ruogig Bahn, Brügg (Bürglen UR) Zeitbedarf:  18 Stunden (mit Übernachtung) Reine Wanderzeit:  2 h 30 min  Distanz:  4.2 km & 230 Höhenmeter Kondition: mittlere Kondition (entspricht einer Wanderung von 4 h) Durchführung: Dezember bis März, Freitag & Samstag Location: Ruogig, Biel-Kinzig oder Ratzi Sprachen: deutsch, Mindestalter: 12 Jahre        Preise Doppelzimmer* mit Etagendusche: CHF 159.- pro Person Gruppenzimmer (4er/6er/8er): CHF 149.- pro Person Kinder 12 bis 16 Jahre: CHF 89.- pro Person Fondueplausch (ab 2 Personen): als zusätzliche Option buchbar Gruppe ab 6 Personen vergünstigt: Fragen sie uns an! *Doppelzimmer = Nutzung exklusiv 4 Bettzimmer für 2 Personen Daten Freitag* & Samstag *Durchführung bei mind. 3 Anmeldungen Weitere Termine ab 3 Personen auf Anfrage Individuelle Offerte anfragen: info@uri-adventure.ch Programm im Detail Treffpunkt: Talstation der Luftseilbahn Biel-Kinzig Brügg, Bürglen UR Transport: An der Talstation Biel Kinzig wird das Gepäck für die Übernachtung abgegeben und direkt zum Berggasthaus transportiert. Nach der Gepäckaufgabe geht es je nach Tour mit dem Postauto oder der Luftseilbahn zum Ausgangspunkt der Schneeschuhtour. Die Schneeschuhwanderung ca. 2.5 Stunden (4.4 km, Höhenmeter 240 m) Nach der Begrüssung und einer kurzen Instruktion wie Schneeschuhe und Gamaschen richtig befestigt werden, führt der erfahrene Schneeschuhleiter die Gruppe auf dem Panoramaweg zu einer kleinen Alphütte. Von dort aus steigt der markierte Schneeschuhtrail leicht an bis hinauf zum Aussichtspunkt auf 1936 m ü.M., von wo aus das ganze Schächental bis zum Urnersee überblickt werden kann. Im Sonnenuntergang erreicht die Gruppe nach dem kurzen Abstieg das Mättental und schon bald das Berggasthaus, wo die Schneeschuh-Wandergruppe herzlich zum Nachtessen empfangen wird. Auf der Schneeschuhwanderung vermittelt der erfahrene Schneeschuhleiter, wie man sich auf den Schneeschuhen richtig bewegt, das Gelände optimal nutzt und auf welche Gefahren man bei der Planung von einfachen Schneeschuhwanderungen achten muss. Übernachtung im Berggasthaus Übernachtung im Doppelzimmer oder Gruppenzimmer mit Frühstück Gruppen oder Einzelpersonen übernachten vergünstigt in einem Mehrbettzimmer mit Etagendusche.  Ab 4-6 Personen kann auf Anfrage ein Gruppenzimmer exklusiv reserviert werden, ohne dass weitere Gäste im selben Raum schlafen. Nachtessen In der kleinen Gaststube auf über 1’700 m ü. M. mit Blick auf das Urner Unterland wird auf Wunsch ein traditionelles Käse-Fondue serviert. Mit einem Glas Wein, einem Bier oder Kräutertee steht einem geselligen Abschluss der Schneeschuhwanderung mit Übernachtung nichts mehr im Weg. Rückreise Nach dem Frühstück kann die Rückreise ins Tal individuell geplant werden. Bei schönem Wetter lohnt es sich auf der grossen Terrasse zu verweilen oder eine kleine Winterwanderung auf dem Rundweg zu machen. Am Wochenende empfehlen wir die Reise ins Tal noch vor 15:00 anzutreten um nicht längere Zeit anstehen zu müssen. Schneeschuhwandern ist gesund! Für das Laufen im Schnee wird kein Skipass benötigt, man ist unabhängig von Pisten und Wegen und kann auch bei schlechtem Wetter dem Wintersport nachgehen. Schneeschuhwandern fördert die Fitness und Entspannung, ist gesund, kennt keine Grenzen im Alter und kann einfach erlernt werden.

Schneeschuhwandern (3.5h) mit Fondue

Schneeschuhwanderung mit Fondueplausch & Nachtwanderung! Du erlebst beim Schneeschuhwandern die Stille des Winters und tauchst ein in eine magische Winterwelt bei Tag und Nacht fernab von Pisten und Wegen. Diese ausgedehnte Schneeschuhwanderung mit Fondueplausch beinhaltet alle Facetten einer abwechslungsreichen Schneeschuhtour & Nachtwanderung. Wir laufen dabei nicht im Kreis sondern durchwandern mit den Schneeschuhen einen Abschnitt des bekannten Schächentaler Höhenweges mit fantastischem Rundblick auf die Urner Bergwelt und essen ein feines Fondue in einer kleinen gemütlichen Alphütte. Erlebe mit uns den Reiz, den das Schneeschuhwandern in unberührter Winterlandschaft ausstrahlt. Infos zum Erlebnis Treffpunkt:  13:15 Uhr; Talstation Luftseilbahn Eggberge, Flüelen UR Zeitbedarf:  6 Stunden (Schneeschuhwanderung mit Fondueplausch & Nachtwanderung) Reine Wanderzeit:  ca. 3.5 bis 4 Stunden, Schneeschuhtour (ca. 2h 30min), Nachtwanderung (1h 20 min) Distanz:  7.5 km & 400 Höhenmeter Kondition: mittlere Kondition (entspricht einer Tageswanderung von 5 h) Durchführung: Dezember bis März, Samstag  Location: Schächentaler Höhenweg Sprachen: deutsch, englisch Mindestalter: 12 Jahre  Zugverbindung SBB: Zürich HB – Flüelen (Direkt 1h 5min); Luzern – Flüelen (1h 5min)     Preise Erwachsene inkl. Miete der Ausrüstung: CHF 119.- pro Person Erwachsene mit eigenen Schneeschuhen: CHF 109.- pro Person Kinder 12 bis 16 Jahre: CHF 69.- pro Person Daten* Täglich ab Dezember bis März. Garantierte Durchführung ab 3 Personen. Gruppe ab 6 Personen vergünstig: Fragen Sie uns an!   Individuelles Angebot anfragen: info@uri-adventure.ch Die Schneeschuhwanderung mit Fondue im Detail Die Schneeschuhwanderung führt von der Bergstation der Eggberge entlang des Waldrandes, hinauf auf das Hünderegg, von wo aus das ganze Tal und der Urnersee überblickt werden kann. Entlang des Bergkammes wandert die Gruppe zur kleinen Alphütte mit warmer Stube, wo das feine Fondue auf uns wartet. Sind die ersten Sterne zu sehen, werden die Schneeschuhe wieder angeschnallt und die Stirnlampen montiert, um den letzten Teil der Nachtwanderung bis zur Bergstation Biel-Kinzig unter die Füsse zu nehmen. Das Fondue-Chalet In einem kleinen Chalet auf über 1'700 m. ü. M. am Fusse der imposanter Berge mit Panoramablick auf die Zentralschweizer Berge wird nach der Wanderung ein feines und sämiges Käse-Fondue serviert. Mit einem Kirsch oder einem Glas edlen Weisswein steht einer geselligen Runde nichts mehr im Weg. Fondueplausch Das Käsefondue ist wohl das bekannteste Schweizer Gericht und hat seinen Ursprung im Wallis. Besonders nach einer Schneeschuhwanderung in der kalten Jahreszeit ist ein Fondue sehr beliebt. Die Käsemischung von der kleinen Alpstube bleibt geheim. Traditionellerweise werden Gruyère, Appenzeller, Emmentaler oder Vacherin geschmolzen und Weisswein verfeinert und im Caquelon auf einem brennenden Rechaud serviert. Wer sein Brot beim tunken verliert muss, wie es die Regel beim Schneeschuhwandern besagen, einmal Barfuss in den Schnee stehen, bevor die Nachtwanderung weiter geht. Ein lustiger Abend ist garantiert. Kleidungstipps für das Schneeschuhwandern Schneeschuhwandern ist wie einfaches Wandern, nur im Schnee. Deshalb sollte funktionelle Winterkleidung getragen werden, welche verhindert, dass man beim Schneeschuhwandern zu stark schwitzt. Als Hosen eignen sich Trekkinghosen,  Ski-oder Snowboardhosen, Wanderhosen oder Skitourenkleidung. Je nach Kälte sollte zusätzlich Thermounterwäsche getragen werden. Da man beim Wandern schnell warm bekommt, soll die Oberbekleidung in mehreren Schichten getragen werden. Idealerweise Funktionsunterwäsche, dünner Rollpullover, Fleece-Jacke oder Pullover und eine Wintersport-Jacke. Mit Hilfe eines Bindungssystems mit Riemen werden die Schneeschuhe an den eigenen Schuhen befestigt. Aus diesem Grund eignen sich für das Schneeschuhwandern hohe Wanderschuhe, Touren- oder Trekkingschuhe. Snowboardschuhe eigenen sich weniger zum Wandern mit den Schneeschuhen, da diese oft zu breit sind. Die Highlights Du erlebst beim Durchwandern des Winterwaldes den ungebrochen Zauber, der von diesem ursprünglichen Naturerlebnis ausgeht. - Die fantastische Aussicht nach einem kurzen Aufstiegüber das schöne Schächental, den  Vierwaldstättersee und die imposanten Berge der Zentralschweiz - Eine kurze Gratwanderung mit den Schneeschuhen entlang des Bergrückens knapp oberhalb der Waldgrenze - Einen kurzen Abstieg an Heuschobern und kleinen Alphütten vorbei bis zur kleinen Alpstube mitten in einer wunderbaren Naturoase - Das wohl beste und cremigste Fondue der Zentralschweiz und ein "Gläsli" feinen Kirsch in gemütlichem Berghüttenambiente - Eine Panorama-Nachtwanderung unter Sternenhimmel oder bei Vollmond mit Blick ins Tal, wo die Lichter der Häuser und Hütten zusammen eine märchenhafte Atmosphäre bilden - Eine Talfahrt mit der Luftseilbahn bei Nacht mit fantastischem Rundblick auf das Schächental Individuelles Angebot anfragen: info@uri-adventure.ch   Weitere Schneeschuhwanderungen Schneeschuhwandern für Einsteiger & Anfänger Schneeschuhwandern bei Vollmond Kurze Schneeschuhwanderung mit Fondue am Abend Schneeschuhwandern mit einem Bad im Hot Pot & Fondue Schneeschuhwandern mit Übernachtung Alle geführten Schneeschuhtouren

AbCHF 119
Jetzt buchen!

Schneeschuhwandern (4h) mit Fondue & Übernachtung

Schneeschuhwanderung mit Fondueplausch & Übernachtung Das Naturerlebnis kurz zusammengefasst: Eine eindrucksvolle Panorama-Schneeschuhtour mit Fondueplausch in rustikalem Berghüttenambiente und anschliessender Nacht- oder Vollmondwanderung mit Übernachtung. Die Zentralschweiz verfügt über wunderschöne Schneeschuhwege, die nur über kleine Seilbahnen zu erreichen sind. Auf dieser ganz besonderen Schneeschuhtour erlebst du die märchenhafte Winterlandschaft und das unvergessliche Bergpanorama bei Tages- und bei Mondlicht. Der erfahrene Tourenführer begleitet dich durch den verschneiten Winterwald und entführt dich in eine Welt aus Schnee und Eis. Auf halbem Weg befindet sich eine kleine Alphütte, in dessen Stube ein feines Käsefondue oder Menü nach Wahl zu einem passenden Wein serviert wird. Sobald die Sonne untergegangen ist und die Sterne zum Vorschein kommen, werden die Schneeschuhe wieder angeschnallt, die Stirnlampen montiert und die letzten Meter bis zum Berggasthaus in Angriff genommen. Die magische Stimmung einer Schneeschuhtour bei Mondlicht oder unter Sternenhimmel wird jedem garantiert als einmaliges Erlebnis in Erinnerung bleiben. Infos zum Erlebnis Treffpunkt:  12:45 Uhr Bussstation Brügg,  Bürglen UR Zeitbedarf:  18 Stunden (mit Übernachtung) Reine Wanderzeit:  3 bis 4 Stunden, Schneeschuhtour (ca. 2h), Nachtwanderung (1h 30min) Distanz:  7.5 km & 400 Höhenmeter Kondition:  mittlere Kondition (entspricht einer Tageswanderung von 6 h) Durchführung: Dezember bis März Location: Kanton Uri Sprachen: deutsch Mindestalter: 13 Jahre  Zugverbindung SBB: Zürich  HB – Flüelen (Direkt 1h 5min); Luzern – Flüelen (1h 5min)     Preise Doppelzimmer mit Etagendusche: CHF 169.- pro Person Gruppenzimmer: CHF 159.- pro Person Kinder 13 bis 16 Jahre: CHF 129.- Gruppe ab 6 Personen vergünstigt: Fragen sie uns an! Daten* Freitag, Samstag, Sonntag, andere Tage auf Anfrage möglich Mondlicht-Wanderung: Daten folgen Vollmondwanderung: Daten folgen *Durchführung ab 3 Personen, Einzelanmeldungen möglich Individuelle Offerte anfragen: info@uri-adventure.ch Programm im Detail Treffpunkt: Brügg, Bürglen UR Transport: Von der Talstation (Ende der Schneeschuhwanderung) geht es mit dem Postauto oder dem Alpen-Taxi zum Ausgangspunkt des Wintererlebnisses. Wobei das Gepäck direkt zum Berggasthaus transportiert wird. Schneeschuhtour ca. 2 Stunden (4 km, Höhenmeter 400 m) Nach einer kurzen Instruktion und Einführung in die Lauftechnik des Schneeschuhwanderns führt unser Schneeschuhleiter die Wandergruppe durch unberührte Natur, auf einem markierten Schneeschutrail, weg von Pisten und Massentourismus, auf einen Aussichtspunkt von wo aus die Rundsicht zum Schärhorn, Hoch Fulen bis Urirotstock bewundert werden kann.   Über einen kleinen Schneeschuh-Trail erreichen wir nach einem kurzen Abstieg (40 min) eine kleine Alphütte, wo die Schneeschuh-Wandergruppe herzlich empfangen wird. Fondueplausch   Regionales Käse-Fondue In der kleinen Alpstube auf 1’730 m ü. M. am Fusse imposanter Schneeberge mit fantastischem Rundblick auf die Urner Bergwelt wird ein traditionelles Käse-Fondue mit einem Gläsli Kirsch serviert. Die kleine Stube mit Holzofen in heimeligem Ambiente verzaubert jeden Hüttenbesucher und macht das Schneeschuhwandern zu einem unvergesslichen Erlebnis    Nacht-Schneeschuh-Wanderung oder Vollmond-Wanderung ca. 1 Stunde 30 min (3.5 km) Nach der Dämmerung geht es hinaus in die vom Mondlicht erleuchtete Winterlandschaft. Mit Strinlaternen ausgerüstet wandern wir die letzte Etappe entlang eines flachen befestigten Winterwanderweges bis zum Berggasthaus und geniessen dabei die mystische Stimmung der Nachtwanderung. Übernachtung im Berggasthaus Übernachtung im Doppelzimmer oder Gruppenzimmer mit Frühstück Gruppen ab 4 bis 12 Personen übernachten vergünstigt (ohne weiteren Gäste) in einem Gruppenzimmer mit Etagendusche. Für Paare wird im Gasthaus ein Doppelzimmern mit Dusche auf der Etage reserviert.    Damit ohne Ballast entspannt gewandert werden kann, haben wir das Gepäck im Voraus bereits im Gasthaus transportiert. So kann sich die Schneeschuh-Wandergruppe nach einem Gute-Nacht-Tee und der Verabschiedung des Schneeschuhleiters nur noch ins Bett legen und sich auf das feine Frühstück am Morgen freuen. Rückreise                      Nach dem Frühstück darf der Tag individuell und von dort aus mit dem Postauto zum Bahnhof Flüelen zurück gefahren wird.   Individuelle Offerte anfragen: info@uri-adventure.ch

AbCHF 159
Jetzt buchen!

Schneeschuhwandern für Anfänger

Wertvolle Tipps zum Schneeschuhwandern für Einsteiger! Hast du dir gerade Schneeschuhe gekauft und suchst Tipps und Tricks für deine erste Schneeschuhwanderung? Bist noch Anfänger oder auf der Suche nach dem passenden Schneeschuhmodell und brauchst Hilfe beim Kauf? Zu wissen was beim Kauf von Schneeschuhen beachtet werden muss, welche Modelle sich etabliert haben und welche Funktionen Harscheisen, Frontzacken und Steighilfen haben, helfen dir die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Die Auswirkungen von Neuschnee, Hangneigung und Schneeaufbau auf die Marschzeit zu kennen, sowie den Energieverbrauch beim Schneeschuhwandern im Tiefschnee zu erleben, sind wichtige Erkenntnisse für die eigene Tourenplanung Die Naturgefahren beim Schneeschuhlaufen im alpinen Gelände sind nicht zu unterschätzen. Hast du bereits erste Erfahrungen beim Schneeschuhwandern gemacht, haben wir dir wertvolle Tipps & Tricks zum Schneeschuhwandern zusammengestellt. >> klicke hier Einführungskurs für Einsteiger Hast du noch keine Erfahrungen beim Schneeschuhwandern? Dann empfehlen wir dir unseren halbtägigen Einführungskurs zu besuchen. Speziell für Einsteiger und Anfänger bietet diese leichte Schneeschuhwanderung wertvolle Infos zu Schneeschuhmodellen, Planung und Technik. Das Halbtages Schneeschuhvergnügen mit Einführung für Anfänger startet am Vormittag um 10:00 in einem nahegelegenen Wandergebiet vom Bahnhof Flüelen. Wir stellen dir für dieses Erlebnis eine komplette Schneeschuhwander-Ausrüstung (Stöcke & Schneeschuhe, Gamaschen) zur Verfügung und vermitteln alle wichtigen Infos, die es für Touren im flachen Gelände braucht.  Mit einer reinen Wanderzeit von 1.5 bis 2 Stunden und anschliessender Einkehr in eine Berghütte ist die Schneeschuhtour für  Genusswanderer bestens geeignet.  Infos zum Erlebnis Zeitbedarf:  3-4 Stunden Treffpunkt: Talstation Ruogig Bahn, Brügg Bürglen UR Reine Wanderzeit:  1.5 bis 2 Stunden Distanz:  3 bis 4 km Kondition:  leichte Kondition  (3 h Wandern im Sommer) Location:  Je nach Witterungsverhältnissen Sprachen:  deutsch Mindestalter:  12 Jahre   Zugverbindung SBB:  Zürich  HB – Flüelen (Direkt 1h 5min); Luzern – Flüelen (1h 5min)     Preise Erwachsene: CHF 79.- Kinder 12 bis 16 Jahre: CHF 49.- Garantierte Durchführung ab 3 Personen Gruppe ab 6 Personen vergünstigt:  Fragen sie uns nach dem Preis! Individuelle Offerte anfragen: info@uri-adventure.ch Das Programm im Detail Schneeschuhwandern ist leicht zu erlernen und bereitet bereits Anfängern grosses Vergnügen. Umso schwieriger ist es jedoch den Überblick beim Kauf von Schneeschuhen zu behalten und das passende Modell unter den vielen Anbietern zu finden.  Bespannung, Form und Grösse von Schneeschuhen sind unterschiedlichen Einsatzgebieten angepasst. Kunststoff- oder Aluminiumrahmen, sowie Harscheisen oder Frontalzacken entscheiden, ob Schneeschuhe für flaches oder alpines Gelände geeignet sind. Wir zeigen dir beim Schneeschuhwandern, welche Schuhe es auf dem Markt gibt und was du beim Kauf beachten solltest. Ob Originals (Beaver-Tails), Classics oder Moderns, die Auswahl an Schneeschuhen ist riesig. Nicht immer ist der teuerste Schneeschuh auch der beste Schuh für dein Wandergebiet, deshalb kann mit wenig Vorwissen viel Geld gespart werden.   Technik, Tipps & Tricks zum Schneeschuhwandern Neben den Tipps zur Ausrüstung lernst du den richtigen Einsatz von Stöcken und verschiedenen Gehtechniken kennen, damit du energiesparend durch den Tiefschnee wandern kannst. Vor allem beim Auf oder Abstieg oder beim Queren kommen verschiedene Techniken beim Laufen zum Einsatz. Ob Linestep, Frontsep oder Parallelschritt, wir zeigen dir welche Schritte wann zur Anwendung kommen und helfen dir auf den Schuhen Sicherheit zu erlangen. In dieser  Einführungstour werden dir Sicherheitsaspekte, Tipps und Tricks vermittelt, die es bei einfachen Schneeschuhtouren in flachem Gelände zu beachten gilt. Beim Schneeschuhwandern in den Alpen kann man die Gefahren schnell unterschätzen. Gerissene Bindungsriemen oder ein Wetterumschwung kann dich vor grosse Probleme stellen auf die ein Winterwanderer gut vorbereitet sein sollte. Ausrüstung & Kleider Wir empfehlen für die Schneeschuhwanderung geschnürte und feste Winterschuhe, die über den Knöchel reichen oder warme und wasserfeste Wanderschuhe mit Ski oder Thermosocken zu tragen. Wer eher kalte Füsse hat, kann in jedem Fachgeschäft sogenannte Wärmepads oder Zehenwärmer mit Aktivkohle für bis 6 Stunden warme Füsse kaufen. Zum Schneeschuhwandern sind winddichte Wander- oder Berghosen wegen der Bewegungsfreiheit etwas besser geeignet als Ski oder Snowboardhosen. Um zu verhindern, dass Schnee in die Schuhe eindringt, sollten schienbeinhohe Gamaschen getragen werden. Für eine regulierbare Wärmeisolation, eignet sich die Winterkleidung in Schichten zu tragen. Wärmeunterwäsche ohne Baumwolle, Pullover mit Reissverschluss und/oder Soft Schell Jacke und eine winddichte und winterfeste Gore-Tex Jacke sind zu empfehlen. So kann durch öffnen der Reisverschlüsse die Wärme reguliert werden.  Was du beim Kauf von eigenen Schneeschuhen beachten musst, haben wir dir >> hier zusammengestellt.   

Schneeschuhwandern mit Fondueplausch & Bad

Eine Schneeschuhtour mit Bad im Hot Pot & Fondue! Geniesse die Eindrücke einer unvergesslichen Winterlandschaft während einer Schneeschuhwanderung in der Zentralschweiz. Hier warten unberührte Schneeschuhtrails darauf entdeckt zu werden. Ein Schneeschuherlebnis für die ganze Familie! Der Tourenführer rüstet dich mit Schneeschuhen, Skistöcken und einer Stirnlampe aus. Gemeinsam erkundest du die Schönheit des verschneiten Winterwaldes und geniesst die hinreissende Bergkulisse.  Schneeschuhwandern in der Abenddämmerung durch unberührte Natur ist für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis. Ein besonderes Highlight nach der Schneeschuhwanderung bietet das erholsame Bad im Hot Pot unter freiem Himmel und Blick in die verschneiten Berge.  Die Schneeschuhe ausgezogen und frisch aufgewärmt wartet in der Alpstube ein Käsefondue oder Raclette auf dich und dazu wird feinen Alpenkräuter-Tee gereicht. Natürlich servieren wir auch einen erlesenen Wein aus der Region zum Fondue- oder Racletteplausch.  Schneeschuhwandern im Herzen der Schweiz im Hot Pot  begeistern Jung und Alt gleichermassen und bietet ein unvergessliches Erlebnis.  Infos zum Erlebnis Zeitbedarf: 3 bis 4 Stunden Reine Wanderzeit: 2 Stunden Distanz: 2 bis 3 km Kondition: mittlere Kondition  (4 h Wandern im Sommer) Essen: Fondue (Standard) oder Raclette (ab 4 Personen) Mitbringen: Winterkleider, Kappe, Handschuhe & Winterschuhe, Frottee- & Badewäsche Treffpunkt: Brügg Bürglen UR oder Bahnhof Göschenen UR Sprachen: deutsch, englisch Mindestalter:  12 Jahre   Zugverbindung SBB: Zürich  HB – Flüelen (Direkt 1h 5min); Luzern – Flüelen (1h 5min)   Preise inkl. Ausrüstung Erwachsene: CHF 89.-  Durchführung ab 4 Personen Erwachsene (eigene Schneeschuhe & Strinlampe): CHF 84.- Durchführung ab 4 Personen Kinder 12 bis 16 Jahre: CHF 79.- Aufpreis für Raclette (ab 4 Personen) wird vor Ort beglichen: CHF 6.-/Person    Individuelle Offerte anfragen: info@alpenkrone.ch Autor: Stefan Birri

Vollmond-Schneeschuhwanderung

Schneeschuhwandern bei Vollmond! Lasse dich von der mit Mondlicht erleuchteten Winterlandschaft verzaubern und erlebe auf der Vollmond-Schneeschuhwanderung den herrlichen Ausblick in die Urner Berge. Das Schneeschuhwandern bei Vollmond ist ein mystisches und beindruckendes Naturerlebnis, das in Erinnerung bleibt. Der Vollmond lässt die Eiskristalle glitzern und erleuchtet den Schneeschuhtrail mit genügend Licht, dass nicht einmal eine Stirnlampe zum Wandern gebraucht wird. Auf dem höchsten Punkt der Schneeschuhtour stärken wir uns mit einem warmen Apérogetränk unter freiem Himmel und lauschen der Stille der Berge.  Nach der kurzen Pause stapfen wir bei Mondlicht den Berggrat hinunter bis zum Berggasthaus, wo auf Wunsch ein feines Fondue und andere Speisen serviert werden. Durch den Nachtbetrieb der Gondelbahn mit Jetons ist die Fahrt ins Tal nicht an eine fixe Zeit gebunden. Wer möchte, kann nach der Schneeschuhwanderung auch im Bergasthaus übernachten und am nächsten Tag einer der vielen Winterwanderwege begehen. Die mittlere Schneeschuhwanderung mit Passagen in steilerem Gelände dauert ungefähr zweieinhalb Stunden und ist für Schneeschuhläufer und Einsteiger mit normaler Kondition und Fitness geeignet. Infos zum Erlebnis Zeitbedarf: 3 bis 4 Stunden Reine Wanderzeit: 2.5 Stunden Distanz: 4 km (230 Höhenmeter) Kondition: mittlere Kondition  (4 h Wandern im Sommer) Essen auf Wunsch: Fondue, Menukarte Mitbringen: Wintersportkleider, warme Kappe, Handschuhe & Winterschuhe Treffpunkt: Brügg Bürglen UR, Talstation Ruogig Bahn Sprachen: deutsch,  Mindestalter:  12 Jahre       Preise Erwachsener: CHF 79.- Erwachsene (eigene Schneeschuhe): CHF 89.- Kinder 12 bis 16 Jahre: CHF 49.-   Fondueplausch (ab 2 Personen): als zusätzliche Option buchbar   Gruppe ab 6 Personen vergünstigt: Fragen sie uns nach dem Preis! Daten Mondlicht-Wanderung: jeweils 2-3 Tage vor und nach Vollmondtagen Vollmondwanderung: Di 2.1.18 / Mi 31.1.18 / Fr 2.3.18  Durchführung ab 3 Personen, Einzelanmeldungen möglich Individuelle Offerte anfragen: info@uri-adventure.ch Das Programm Unser Schneeschuhtourenführer rüstet die Gruppe nach der Begrüssung mit Schneeschuhen, Stöcken und Gamaschen aus.  Zeigt sich der Vollmond nicht von seiner schönsten Seite, bekommt jeder Schneeschuhwanderer eine Stirnlampe, um sich den Weg selber leuchten zu können. Die Schneeschuhwanderung findet auch bei leichter Bewölkung oder leichtem Schneefall statt. Nach der Fahrt mit der Gondelbahn in die vom Vollmond erleuchtete Märchenwelt erfolgt eine kurze Einführung in die Technik des Schneeschuhwanderns. Der Schneeschuhweg führt die Gruppe zum Aufstieg Ganderegg von wo aus das komplette Schächental überblickt werden kann. Der Abstieg in Serpentinen an Berghütten vorbei bis zum Berggasthaus bietet pures Schneeschuhvergnügen in atemberaubender Natur.

Winterwandern, Fondue & Nachtschlitteln

Die geführte Winterwadnerung mit Fondue- und Schlittenplausch! Hoch über dem Nebelmeer auf gesichertem Winterwanderweg die bezaubernde Winterlandschaft, die tiefverschneiten Hügel und das eindrückliche Bergpanorama geniessen und dabei etwas für die Fitness tun: so schmeckt das Fondue in der warmen Berghütte gleich dreifach gut. Das geführte Winterwandern mit Fondueplausch und Nachtschlitteln belebt Körper, Geist und macht unheimlich Spass. Wir sorgen für einen sicheren Aufstieg, einen wärmenden Tee unterwegs, ein feines Fondue in der Berghütte und eine unvergessliche Fahrt ins Tal in der Nacht mit Schlitten und Stirnlampen. Dabei musst du vor dem Schlitteln den Schlitten nicht einmal den Berg hinauf ziehen, dich nicht in eine enge Gondel zwängen, sondern wanderst während 2-3 h gemütlich mit unserem Tourguide entlang der Passstrasse und erfährst etwas über die Region und das Tal. Diese Winteraktivität verbindet, gemütliches Winterwandern, Geselligkeit und Nachtschlitteln in einem Erlebnis. Du brauchst dich nur um winterfeste Kleidung, gute und warme Winterschuhe mit Profil zu kümmern. Infos zum Erlebnis Zeitbedarf:  ca. 5 Stunden Reine Wanderzeit:  2 bis 3 Stunden Distanz:  7 km, 560 Höhenmeter Kondition:  mittlere Kondition  (5 h Wandern im Sommer) Location:  8 km von Andermatt, Zug 15 min Sprachen:  deutsch, englisch Mindestalter:  12 Jahre   Zugverbindung SBB:  Zürich HB – Andermatt (1h 54 min)   Preise Erwachsene: CHF 68.- Kinder 12 bis 16 Jahre: CHF 48.- Gruppe ab 6 Personen vergünstigt: Fragen sie uns nach dem Preis! Individuelle Offerte anfragen: info@alpenkrone.ch Programm im Detail Bevor wir dem Ruf der Berge folgen, werden Schuhwerk und Kleidung gerichtet, so dass niemand beim Winterwandern schwitzen oder frieren muss. Ohne Snowboard und Carving-Skier, führt fern ab von den belebten Skipisten der Winterwanderweg entlang einer verschneiten Passstrasse in gleichmässiger Steigung das Tal hinauf. Nach neun Spitzkehren gelangen wir auf die Anhöhe von dort aus das ganze Urserental bis Andermatt  überblickt werden kann.  Die letzten 1.5 Kilometer bis zur Berghütte herrscht absolute Stille und eine mystische Stimmung bis nach einer Kurve das Berggasthaus und eine Häusergruppe erscheint. Fondueplausch oder Pasta Das Restaurant mit gemütlicher Hüttenatmosphäre bietet Platz für grössere Gruppen oder Firmenausflüge. Wer sich mit einem Käsefondue nicht anfreunden kann,  darf sich von der Menükarte auch ein Pasta-Gericht aussuchen. Auf der Speise & Weinkarte ist für jeden Geschmack etwas dabei. Schlitteln bis die Kufen glühen Das Nachtschlitteln die 7 Kilometer lange Schlittelbahn entlang, bildet den krönenden Abschluss des Fondue und Schlittenplausches. Alleine oder zu Zweit setzt sich jeder auf einen Schlitten und auf Kommando startet die rasante Schlittenfahrt ins Tal hinunter. Damit wir im Dunkeln freie Sicht haben, werden alle Schlittenfahrer mit Strinlampen ausgestattet, so dass die Schlittelpiste gut erleuchtet wird. Eine Winteraktivität für vitale Menschen Der Aufstieg mit einer länge von 7 Kilometern und einem Höhenunterschied von 560 Metern fordert leichte Kondition von den Winterwanderern. Weil wir es gerne gemütlich haben, wird unser Tourenführer ein gemächliches Tempo vorschlagen und genügend Rast einplanen.  Wem auf halber Strecke die Luft ausgeht oder schlecht zu Fuss ist, kann auch mit dem Schneetaxi gegen Aufpreis (50.- pro Fahrt bis max. 5 Personen) zum Gasthaus geführt werden.  Bei einer Anmeldung setzen wir voraus, dass ein Teilnehmer  mindestens 12 Jahre alt ist und weiss, wie man beim Schlitteln bremst und steuert.     Autor: Stefan Birri