Touristische Angebote in Andermatt

Andermatt, das kleine traditionelle Schweizer Bergdorf bietet als attraktive Ganzjahresdestination unzählige Erlebnisangebote und Outdooraktivitäten an.

Erfahre mehr über die Ferienregion Andermatt


Informationen über Andermatt 

Das BergdorfBergdorf Andermatt

Andermatt liegt im Urserental, einem felsigen Hochtal im Herzen der Schweizer Alpen. Hier kreuzen sich die Strassen von gleich drei grossen schweizer Alpenpässen: Oberalp, Gotthard und Furka und verbindet die vier kulturellen Gebiete der Schweiz über alle Himmelsrichtungen. Der Hauptort des Urserntals hat bis heute seinen urchigen, historischen Charakter beibehalten. Die kleine Gemeinde mit etwas mehr als 1300 Einwohner umgeben von unberührter alpiner Landschaft, blühenden Alpwiesen und kargen Granitfelsen verkörpert mit seinem alten Dorfkern die Tradition der Schweiz in unverkennbarer Art.
 

Bergseen AndermattDie Krone der Alpen

Das Gotthardgebiet rund um Andermatt bildet das Wasserschloss Europas: Hier finden gleich vier bedeutende Flüsse Rhone, Reuss, Rhein und Ticino ihren Ursprung. In 5 Tagesetappen kann auf dem Vier-Quellen-Weg die atemberaubende Wetterscheide Europas durchwandert werden. 40 kleinere und grössere glasklare Bergseen bilden zusammen mit der einzigartigen Kultur und Naturvielfalt die Krönung der Schweizer Alpen

 

Andermatt im Herzen der Schweizer AlpenAnfahrt Andermatt

Andermatt liegt im Zentrum der Schweizer Alpen und ist bestens an die nationalen sowie internationalen Verkehrsrouten angebunden.  So dauert eine Fahrt von Mailand oder Deutschland nach Andermatt keine zwei Stunden und von Zürich ist man gar in 90 Minuten in Andermatt.

Zudem liegt Andermatt in der Mitte der berühmtesten Bahnstrecke der Welt  bekannt unter dem Namen Glacier Express, der zwischen Zermatt und St. Moritz verkehrt.

Anreisezeiten

  • 1 h von Luzern
  • 1 h von Zug
  • 1 h von Bellinzona
  • 1,5 h von Zürich
  • 2 h von Mailand
  • 2 h von Deutschland.

-->Anfang
 


Erlebnisangebote

Wandern, Bergsteigen & BikenBiketouren in Andermatt

Rund 500 km Wanderwege mit atemberaubender Bergkulisse und verschiedenen Schwierigkeitsgraden lassen keine Wünsche offen. Neben vielen  Bergsteigrouten, Kletterparks oder Klettersteigen gilt dir Region besonders unter Bouldern als absoluter Geheimtipp.

Die 8 Alpenpässe laden dazu ein mit dem Rennrad, E-Bike oder auf abgelegenen Singeltrails mit dem Mountainbike die umliegenden Berge zu erkunden. Herrliche Aussichten auf Täler und Gletscher entschädigen für den strengen Aufstieg. Über 100 km Bike-Trails verbinden vier Ferienregionen zu einem grandiosen Bikeparadies für Mountain- und Tourenbiker.

 

Teufelsbrücke SchöllenenDie Klassiker unter der Tourismus-Attraktionen

Neben den Themenwelt Sasso San Gottardo, der historischen Zahnradstrecke mit der Furka-Dampfbahn oder der exklusiven Kutschenfahrt mit der alten Reisepost über den Gotthardpass, bildet die tiefe Schöllenenschlucht mit der sagenumwobenen Teufelsbrücke und dem Suworow-Denkmal die klassischen touristischen Attraktionen der Region.

 

Sportliche Aktivitäten und Outdoor Erlebnisse

Schneeschuhtour AndermattDie geologische Vielfalt der Region in Verknüpfung mit den Elementen Luft und Wasser bilden eine einzigartige Erlebniswelt für Outdoor-Liebhaber und Abenteuer. Wer es gemütlich mag findet beim Angeln, Golfen, Reiten oder Segeln aktive Entspannung.  Wer hoch hinaus möchte, bucht eine Bergtour mit erfahrenem Bergführer oder nutz bei einem Tandem-Gleitschirmflug die Thermik, um über den Bergen zu kreisen. Actionreicher geht es bei den Aktivitäten in und auf dem Wasser zu und her, sei es beim Windsurfen oder Kiten auf dem Urnersee, River Rafting auf dem Rhein oder einem Canyoning-Ausflug ins Nahe gelegene Tessin. Diese und andere Wassersportaktivitäten wie Stand Up Paddel (SUP), Kanu oder Kajaks, aber auch Wakeboard-Kurse oder Segelausflüge können einfach über Andermatt Adventure gebucht werden.

Auch im Winter bietet die Region vom Vierwaldstättersee bis zum Gotthard unzählige spannende Aktivitäten abseits der Pisten: von Schneeschuhwanderungen mit Fondueplausch über Schlittschuhlaufen und Eisklettern bis hin zu Iglu Bauen findet jeder tolle Naturerlebnisse, die nicht alltäglich sind.

 

-->Anfang


Skiarena Andermatt-Sedrun
 


Die Skiarena Andermatt-Sedrun umfasst vier Skigebiete: Andermatt-Gemsstock, Sedrun-Oberalp, Nätschen-Gütsch und Realp und gilt durch seine alpine Höhenlage zu den schneesichersten Wintersportorten der Schweiz. Dabei ergänzt sich das  Pistenangebote betreffend Schwierigkeit, Schneeverhältnisse und Schneesportausrichtung ausgezeichnet. Ob Carver, Skifahrer oder Snowboarder bietet die Region jedem das passende Skigebiet.

GemsstockGemsstock Andermatt

Der Gemsstock mit anspruchsvollen Abfahrten und unberührten Tiefschneehängen lässt besonders das Skifahrerherz höher schlagen. Dabei gelten die Gletscherabfahrt und der Bernhard-Russi-Run zu den schönsten Pisten der Schweizer Alpen. Mit entsprechender Ausrüstung und Erfahrung lassen sich in der ganzen Gotthardregion unzählige Pulverschneeabfahrten für Freerider  und Variantenfahrer finden. Informieren dich unbedingt vorgängig bei einer Snowboard- oder Schneesportschule vor Ort oder buche eines unser Freeride Angebote mit erfahrenen Schnee,

Nätschen - Gütsch

Sonnenhungrige und Familien kommen im Wintersportgebiet des Nätschen auf ihre Kosten. Breite und offene Pisten laden zum gemütlichen Genussfahren, Carven oder Snowboarden ein. Regelmässig laden die Bergbahnen zu einer gemeinsamen Fackelabfahrt mit vorgängigem Nachtessen im Restaurant Nätschen  ein.  Ein Erlebnis, dass die Nacht zum Tag werden lässt und einmaligen Spass bietet.

Sedrun - OberalppassCrosspark Sedrun

Freeskier, Funsportler und Snowboarder finden ihren Fun- und Crosspark auf der bündner Seite des Skigebietes.  Viele Kicker, Boxen und Rails, sowie eine 100 Lange Halfpipe wartet auf ambitionierte Schneesportler. Wer sich messen möchte, kann dies auf der 800 Meter langen Ski- und Boardercross-Piste tun. Grosse Wellen, Tables und Sprünge machen  den Wettkampf perfekt.

Realp

Im hinteren Ursertal bei Realp befindet sich das Kinderparadies der Wintersportler. Der kurze Kinderlift und der etwas längerer und steilere Skilift bilden zusammen das ideale Skigebiet für Anfänger oder solche, die ihr Fahrkönnen auffrischen wollen. Etliche Skilehrer geben ihr Wissen in einem Ski oder Snowboardkurs an dich weiter. Der überschaubare Pistenplan bildet ein ideales Familienskigebiet.

 

Das neue Skigebiet Andermatt Sedrun

Ab dem Sommer 2015 beginnt wohl das grösste Skigebietsentwicklungsprogramm der Schweizer Alpen.  Mit der Realisierung und Entwicklung des Tourismusresort in Andermatt durch die Andermatt Swiss Alps, wird auch das Skigebiet Nätschen und Oberalp erneuert und ausgebaut.

Die neuen Liftanlagen verbinden die Ferienorte Andermatt und Sedrun  mit insgesamt 14 neuen modernen Bahnen, wobei 7 ältere Anlagen durch Neue ersetzt werden.

Das neue Skigebiet auf rund 1500 m bis 3000 m mit insgesamt 25 Bergbahnen und 120 Pistenkilometer  gilt auch langfristig als schneesicher. Das sonnenreiche Gebiet Nätschen-Oberalp-Sedrun wird zum idealen Gebiet für Familien, Freerider und Genussfahrer und ergänzt die eher anspruchsvollen Pisten des Gemsstock   ideal. Die gute Erreichbarkeit der Tourismusregion über öffentliche und private Verkehrsmittel und die Integration der künftigen Talstation der Gondelbahn Andermatt-Nätschen in den Bahnhof Andermatt, machen das Skigebiet besonders schnell erreichbar.

Die Highlights

  • 120 km präparierte Pisten, davon 40 km Schwarze Pisten (schwer), 52 km Rote Pisten (mittelschwer) und 28 km Blaue Pisten (leicht)
  • 50 km des Skipisten sind beschneit
  • Hochalpines Skigebiet mit vielen Freeride-und Variantenabfahrten  am Gemsstock
  • 20 Transportanlagen, 2 Pendelbahnen, 7 Sesselbahnen, 11 Skilifte
  • grosser Funpark mit Halfpipe am Skilift Tegia Gronda in Sedrun, sowie ein Snowpark am Gemsstock
  • Schlittelweg Milez - Rueras (3,5 km), Schlittelweg Nätschen – Andermatt (7 km)
  • 39 km präparierte Langlaufloipen, Klassisch und Skating, 28 km im Urserntal und 11 km in Sedrun. Weitere 100 km Loipen im anliegenden Goms
  • 42 km Winterwanderwege und Schneeschuhwanderwege
  • Kinderparadies in Realp

-->Anfang


Resort Andermatt Swiss Alps

Die Andermatt Swiss Alps AG entwickelt zurzeit das traditionsreiche Feriendorf mitten in der Schweiz zu einem aussergewöhnlichen Tourismusresort mit mehreren Hotels, Ferienwohnungen, Apartmenthäusern, Villen und Freizeitanlagen inkl. Golfplatz.

Nach Abschluss des Ausbaus beinhaltet das Resort:

  • 42 Wohnhäuser mit 490 Wohnungen
  • 6 Hotels im 4- und 5-Sterne Bereich
  • etwa 25 exklusive Villen
  • alpiner 18-Loch Golfplatz
  • Skigebiet mit 120 Pistenkilometern

Bereits fertiggestellt sind:

-->Anfang